Kontraktlogistik für E-Commerce-Kunden am Standort Twistringen

Kontraktlogistik für E-Commerce-Kunden am Standort Twistringen

Seit Beginn dieses Jahres wickelt Uhlhorn über das Lager am Standort Twistringen die gesamte Supply-Chain für einen Kunden aus der Outdoor-Industrie ab. In Zusammenarbeit mit Uhlhorn Hamburg gelangen die Artikel aus dem Segment Outdoor-Equipment in Containern aus Asien über Hamburg nach Twistringen.

Hier werden die Waren zunächst für den europäischen Markt länderweise sortiert, zwischengelagert und nach der Freigabe durch den Zoll an die Partner in Europa distribuiert.

Bestellungen aus Deutschland, Österreich und ab Ende 2019 Tschechien werden aus dem Zentrallager in Twistringen nach Kundenwunsch kommissioniert, gepackt und innerhalb eines Tages per Paket oder als Stückgut versandt. Täglich verlassen bis zu 400 Pakete das Lager.

Insgesamt stehen für die Abwicklung zwei Hallen mit 800 Palettenstellplätzen sowie 2.000 Fachböden auf rund 2.000 m² zur Verfügung.

 

Zurück

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen Datenschutzerklärung
Gelesen und akzeptiert